Mkd (Extracteur de documents)/Internationalisation des manuels/mkd-Handbuch

Un livre de Wikilivres.
Aller à : navigation, rechercher
link={{{link}}}
Maintenance

Cette page est susceptible de subir des modifications occasionnelles
Votre aide est la bienvenue.

Make documents

Traduction du manuel mkd en langue allemande
Deutschsprache Übersetzung
[modifier | modifier le wikicode]

Sehen Sie auch das deutsche Dokument Mkd (Kommandozeile)

Installieren[modifier | modifier le wikicode]

Handbuch[modifier | modifier le wikicode]

MKD(1)                                                                  MKD(1)



BEZEICHNUNG
       mkd  - make documentation. Extrakte codierten Informationen aus Quellen
       Programm und Produkt spezifische Dokumentation.

ÜBERSICHT
       mkd [-ABCFPSafjlnpstw] Codes Quellpfad [Zieldatei]

BESCHREIBUNG
       mkd

       Selected comments  (or  alle  comments)  are  extracted  from  programs
       sources and product specific documentation to target file. Usual target
       files are Organigrams,  or  Structure  of  programs,  or  comments  for
       Programmers,  Warnings  and  Tests  points  .... Coded informations are
       respectively 'O', 'S', 'P', 'www',  ant  'T'  just  after  the  comment
       character.

       Ausgewählte Kommentaren,  (oder alle Kommentaren) werden von Proggramme
       Quelle extrahiert und  Produkt   spezifische   Dokumentation.  Üblichen
       Zieldateien  sind Organigramme, Struktur der  Programme, Kommentare für
       Programmierer,  Warnungen  oder  Testpunkte  Kommenttare  ...  Codierte
       Informationen  sind jeweils 'O', 'S', 'P', 'www' und 'T', direkt hinter
       dem Kommentar.

       Codes  Alle  ASCII. Der Kommentar werden extrahiert, wenn der Kommentar
              beginnt mit diesem Zeichen.

       Quellpfad
              Pfad der Quelldatei. (Oder mit Projektdatei : Option j).

       Zieldatei
              Pfad der Zieldatei. In der  Standardeinstellung  Pfad  Ziel  ist
              identisch mit der Quelldatei mit der Erweiterung '.doc'.

OPTIONEN
       Großbuchstaben Optionen:
              Wählen Sie eine bestimmte Programmierung Sprache:

       -A     Assembler Stil Kommentare zu  extrahieren  (  ;   Zum  Ende  der
              Zeile)

       -B     Basic Stil               ( REM oder '  →  Zum Ende der Zeile  )

       -C     C++ Stil                 ( // → Ende der Zeile, und /*  →  */ )

       -F     Fortran Stil             ( c,C oder *  →   Zum Ende der Zeile )

       -P     Pascal Stil              ( {  Bis zu  }  und   (*  Bis zu  *) )

       -S     Shell oder Ratfor Stil   (   #  →  Bis  zu  Ende  der  Zeile  )

       Kleinbuchstaben Optionen:

       -a     (append) Hinzufügen am ende von Zieldatei.

       -f     (find)  Finden  Quelldatei  Programmierung Sprache. (Mit Projekt
              Datei). mkd erkennt die folgenden Dateien : .asm, .s; .bas, .vb,
              .bat;  .C, .H, .D, .cc, .hh, .cp, .cs, c#, .c++, .h++, c--, h--,
              .cpp, .hpp, .css, .pr, .pl, .php,  .jav,  .jse  .js;  .for,  .f;
              .pas, .p; .sh, .csh , .pl, .rb, .py, .pyw; .pj, .prj

       -j     (project) Verwendet, wenn die Quelldatei ist eine Projektdatei.

       -l     (lines)  Linien  (Extrakt   Linien beginnend mit  CD1  oder  CD2
              in erste Spalte, oder CD3 in Linie bis nächste Ende  der  Zeile.
              CD1, CD2, CD3, sind kompilierbare im Vertrieb und sind definiert
              in 'version.h'). Sie  sehen  die  Optionen  kompiliert  mit  dem
              Befehl mkd \?

       -n     (num) Zeilennummerierung (Die Nummer der Zeile der Quelldatei).

       -p     (page)  Seite   (Extrakt  Text  beschränkt  mit  CD4  und  CD5 -
              Beginnend  mit  CD4  und  beendet  mit  CD5  -  CD4,  CD5,  sind
              kompilierbare   im   Vertrieb   und   sind   definiert  in  'mkd
              distribution',  in  'version.h').   Sie   sehen   die   Optionen
              kompiliert mit dem Befehl mkd \?

       -s     (screen  verbose)  Fügt  auf dem Konsole Bildschirm ('Verbose' ;
              Ausführliche)

       -t     (text only) Text (Kopiert nur der Kommentar).

       -w     (overwrite) Überschrieben die aktuelle Zieldatei.

EXEMPLES
       Mit shell-Befehl:

       mkd -Cst F manual mkd.1 | gzip -f mkd.1.gz
              Produkt französisch UNIX Manual; Version 12.03.  C:  Sprache  C,
              s:Auch   anzeigen   die   Konsole,   t:nur   text,   F:Code   zu
              entschlüsseln.

       mkd -Ct M manual mkd.1 | gzip -f mkd.1.gz
              Produkt englisch UNIX Manual; Version 12.03.  (Produit un manuel
              UNIX  standard  en  anglais  au  format  UTF-8 depuis la version
              12.03)

       mkd -Csl '*Sied' mkd3.c  '*.verif_struct'
              (Mit den Kompilierung--optionen CD1='#'  oder  CD2='#'  in  'mkd
              distribution'  version.h).Produkt   Dokumentation   mit Struktur
              der Programme, '#includes', '#defines',  '#ifdef',  '#else'  und
              '#endif'  Kompilierte  Optionen,  für überprüfen die Struktur in
              Quelldatei in Programms

       mkd -jfsl '*OHie' mkd_docu.prj mkd.org
              (Mit den Kompilierung Optionen  CD1='#'  oder  CD2='#'  in  'mkd
              distribution'  version.h)  Produkt  Organigramm.  Der  Kommentar
              beginnt mit * oder O oder H, und Pfad zu den Quelldatei sind die
              Komponenten der Projektdatei. Optionen : 'f' finden der Stil der
              Sprache, 'j'  sagte dass die Quelldatei ist eine Projektdatei.

       mkd -l '*ide' mkd3.c '*.id_ei'
              ( Mit Kompilierung--optionen  CD1='#'  oder  CD2='#'  extrahiert
              #include,  #define, #ifdef, #else, #endif Kompilierung--optionen
              der C- Sprache.

       mkd -pj '**' mkd_docu.prj mkd.strings
              (Mit Kompilierung--optionen  CD4=CD5='\"', extrahiert Saiten aus
              den  Quelldateien.  (Die  Saiten werden auf die Standard-Ausgabe
              angezeigt.)

       mkd \? Zeigt die Syntax und den Charakter CD1 bis CD5 Kompiliert.  (Mit
              den Optionen l und p verwendet)

       mkd (mit ohne Argumente)
              Generiert einen Syntaxfehler und zeigt die Syntax zum Konsole.

SIEHE AUCH
       mkdcppw(1)

GESCHICHTE
       1986 - mkd für DOS, und mkdoc für UNIX, werden in ASCII geschrieben von
       Jean-Paul  Louyot  für  CEM   loratory   in   Montpellier   Universität
       (Frankreich).

       1991 - 1991 - mkdoc 3.12 für PC und UNIX (Sun)

       1995 - 2004 - mkdoc 3.22 für Unix und Linux: SUN-SPARC, HP-UX, RedHat

       2004 - mkdoc 4 für Linux Ubuntu, Windows 98, Windows 2000

       2007  -  2012  -mkdoc  R7.01  bis  R12.01  sind  auf  ISO-8859-1-Format
       abgestimmt.

       2012 - mkd 12.03 ist umgeschrieben in UTF-8 Format, und mkdcppw (für C,
       c++, php) ist geschrieben für Fenstern mit gcc und gtkmm.

DOWLOADS
       http://edeulo.free.fr/wiki/index.php/Projet_mkd/Compilations_UNIX-LINUX

AUTOREN
       Manuel mis à jour par : Clara JIMENEZ und JPL

ÜBERSETZER
       Deutsch : Clara, JPL, Martine

       Englisch : JPL, Cardabela

       Italienisch : Luca

       Katalanisch : Alizée

       Spanisch : Alizée, JPT, Sharo

       E-Mail : http://edeulo.free.fr/contacts/formmail.php

HINWEISE
       Es  gehört zu Programmierer, um die Kommentare zu schließen, blöcke und
       Zeilen, mit entsprechenden Codes in Quelldateien.

       Warnung: Die Schließung einer Kommentarzeile ist ein Wagenrücklauf (NL,
       LF, CR/LF) als der Fall.

       Ende  der  Datei:  Diese  Beobachtung impliziert einen Wagenrücklauf am
       ende des Kommentar Linie. In diesem Fall muss eine  leerzeile  am  Ende
       der Quelldatei.

       Diese  Version lesen, und Dekodiert nicht,  mit  '#include'  Richtlinie
       in der Quelldatei.

BUGS
       Bugs Report: http://edeulo.free.fr/phpBB3/index.php

       Documents generator mkd




                                 11. Mai 2013                           MKD(1)